Die Verlagsgruppe

Seit mehr als 50 Jahren pflegt die Keppler Medien Gruppe ihren redaktionellen Schwerpunkt im Bereich technischer Fachzeitschriften. Paul Keppler begann schon bald nach dem Kriege, das Unternehmen aufzubauen, das sich 1964 in Heusenstamm ansiedelte. Die Verlage der Keppler Medien Gruppe sind nach wie vor in Familienbesitz.

Die Zeitschriftenmarken der Keppler Medien Gruppe bedienen mit ihren Produktfamilien (Print und Online) die Märkte der Papier-, Druck- und Verpackungsindustrie. Obwohl alle Titel eigenständig sind, findet zwischen den Redaktionen ein intensiver Informationstransfer statt. Entsprechend der verzahnten Informationsbedürfnisse zwischen den Märkten Papier, Druck und Verpackung partizipieren die Leser jeder Fachzeitschrift auch vom branchenübergreifenden Wissen und Know-how anderer Redaktionen.

Zukunft lesbar machen - ist das verlegerische Ziel und bedeutet, die Leser fundiert mit tiefem Hintergrundwissen und in bester journalistischer Qualität zu bedienen.